Mieterqualifizierung – Neusäßer Konzept

Wohnungssuche

Asylbewerber mit Bleiberecht haben ein  großes Problem bei der Wohnungssuche.

Dies hat vielfältige Ursachen, manche liegen auch in der fehlenden Vorbereitung der suchenden zukünftigen Mieter. Bedenken von Vermietern gegenüber geflüchteten Personen hinsichtlich fehlender Grundkenntnisse von Regeln und Pflichten, wie Mülltrennung, Hausordnung, Ruhestörung u.v.m. müssen oft entkräftet werden.

Das Team Mieterqualifizierung der Neusässer Flüchtlingshilfe setzt hier an und hat ein Konzept entwickelt, in dem die zukünftigen Mieter vorbereitet werden. Ergebnis ist eine Schulung, in der in 5 zweistündigen Modulen u.a. die folgenden Themen aufgegriffen werden:

– Grundkenntnisse im Verhalten als Mieter (Mülltrennung, Reinigen, Lüften uvm.)

– Kommunikation mit dem Vermieter (Gesprächsleitfaden)

– Kommunikation und Verhalten bei Besichtigungsterminen

– Verstehen von Rechten und Pflichten aus dem Mietvertrag

– Lernzielkontrolle

– Erstellen einer Bewerbungsmappe für den Besichtigungstermin mit allen relevanten Unterlagen

Die Kombination aus Schülerarbeitsheft und Traineranweisungen ermöglicht ehren- und hauptamtlichen Helfern, die Schulung ohne Vorkenntnisse sofort zu starten.

Wer Unterlagen für den Kurs anfordern will, kann dies per Mail an die Adresse mieterqualifizierung@gmx.de tun.

Weitere Informationen auf der Website:  www.mieterqualifizierung.de  und in einem Artikel der Augsburger Allgemeinen